Skip to main content

­čĄí Bilder & Spr├╝che zu Karneval

Karnevalsspr├╝che in Textform ÔťŹ´ŞĆ
Orientation: 1

­čÄş Herzliche & lustige Bilder zu Fasching & Weiberfastnacht

­čą│ Kreative Spr├╝che zu Karneval in Textform ÔťŹ´ŞĆ

 

Alle Leute gro├č und klein,
wollen derzeit Jecken sein!
Wer f├╝hrt denn diesen Zug heut‘ an?
Es ist ein kugelrunder Hampelmann!
Schaut doch hin, da ist auch eine K├Ânigin!
Sie tanzten und sangen, bis der Prinz eintraf,
den begr├╝├čten alle mit einem lauten: Alaaf !!

 

Endlich ist die Karnevalszeit da,
mit lautem Klimbim und Trara!
Liebe Leute, auch die Tiere feiern heute!
Man sieht einen Frosch, mit breitem Maul,
und als Äffchen verkleidet ist der Paul!
Und die freche, kleine Maus –
seht doch nur, es ist der Klaus!
Ebenso zieht sich an, der Otto,
nach dem diesj├Ąhrigen Motto!
Euch allen, einen tierisch lustigen Karneval !!

 

Mit Kamelle und Str├╝├čjer,
will ich dich heut‘ begr├╝├čen!
├ťberall wird getanzt und gelacht,
jeder gerne Faxen macht!
Rund um die Parade,
alles staunt laut: Wow !!!
Und ruft fr├Âhlich: Alaaf, Helau!

 

Der Winter, kahl und wei├č und bitterkalt,
da schreien wir alle kr├Ąftig: Halt !
Jetzt wird gefeiert und Unsinn gemacht,
und der Winter lauthals ausgelacht!
Denn es passt sein fades Bleichgesicht,
zum kunterbunten Fasching nicht!

 

An den Fenstern, auf den Stra├čen,
├╝berall sind Menschenmassen,
alles ganz gespannt schon wartet,
dass der Umzug der Narren startet!
Mit Kamelle und Str├╝├čjer best├╝ckt,
werden die Leute dann begl├╝ckt!

 

B├╝tzchen geben, will dir jeder Jeck,
Widerstand hat keinen Zweck!
Es wird getanzt und geschunkelt,
auch wenn es l├Ąngst schon dunkelt!
Ob gro├č oder klein, frech oder schlau, …
Alle rufen fr├Âhlich laut: Alaaf, Helau !!!

 

Diese verr├╝ckte Zeit hat einen ganz besonderen Charme!
Es gibt keine Unterschiede, kein reich, oder arm!
Egal ob als Hexe, Clown, oder Geist,
der Karneval, alle Menschen herzlich Willkommen hei├čt!

 

Keiner ist im Karneval bescheiden,
jeder will sich toll verkleiden!
Gefeiert wird den ganzen Tag,
mit all den Narren und Jecken,
niemand wird sich heut‘ verstecken!

 

Mit gro├čen F├╝├čen und roter Nas‘,
hat der Clown heut‘ seinen Spa├č!
Er will sich allen zeigen,
und tanzt herum im Reigen!
Auch ihr sollt fr├Âhlich durch die Stra├čen springen,
und lauthals mit den Narren singen!

 

Der Karneval ist toll,
alle Stra├čen sind jetzt voll !
Gro├č und Klein verlassen nun ihr warmes Nest,
f├╝r dieses n├Ąrrische Fest!
Es wurde f├╝r das Volk erdacht,
damit ein jeder recht viel lacht!

 

Vom Morgen, bis zur sp├Ąten Nacht,
wird gefeiert und gelacht!
Ein jeder im Kost├╝m versteckt,
meint er w├╝rde nicht entdeckt!
Doch mitten im Zug sind auf der Lauer,
das Dreigestirn – Jungfrau, Prinz und Bauer!

 

Heute ist Fastnacht,
da werden viele Sp├Ą├če gemacht!
Kunterbuntes Treiben,
K├Ârper, die sich tanzend aneinander reiben,
und so manches Jahr ist’s schon passiert,
da├č man danach pl├Âtzlich war liiert! ­čśä

 

Alaaf, Helau und Tralala,
alle Narren sind jetzt da!
Hexen, Cowboys, Clowns und Feen,
auch diesmal kann man wieder die lustigsten Kost├╝me seh’n!
Mit Pauken und Trompeten,
steigen nun ├╝berall die gro├čen Feten!

 

Hut und Maske, bunte Schleifen,
viele laute Trillerpfeifen!
Jeder lacht und staunt,
alle sind jetzt gut gelaunt,
und gar lustig ist es anzuschau’n,
malt dir noch rote Herzen auf die Wangen,
ein ganz frecher Clown! ­čĄí

 

Ob als Katze geschminkt,
oder mit buntem Glitter in den Haaren,
an Accessoires, wir im Karneval nicht sparen!
Alles kommt jetzt fr├Âhlich r├╝ber,
denn in dieser Zeit sind wir alle Schwestern und Br├╝der!

 

Alles tanzt ganz wild umher,
einmal kreuz und einmal quer!
An der Spitze, ganz voran,
da wackelt ein lustiger Hampelmann!
Keiner auf sich warten l├Ąsst,
auf geht’s heut‘ zum Karnevals-Fest!

 

Viele konnten den Karneval kaum noch erwarten,
in der Weiberfastnacht, wir mit Konfetti,
Luftschlangen, und bunten Kost├╝men nun starten!
Ich verkleide mich in diesem Jahr als Schaf, ­čÉĹ
und rufe laut: Helau, Alaaf !!

 

In der Weiberfastnacht da werden Krawatten gefangen,
drum hat in dieser Zeit kein Mann, gerne eine an!
Denn es geht ganz fix: Schnipp, Schnapp,
und der sch├Âne Schlips ist ab!

 

Am Rosenmontag, kommt der Karnevalszug heran,
mit lautem Gejohle und Tamtam!
Ein jeder im Kost├╝m anr├╝ckt,
heut‘ spielt die ganze Stadt verr├╝ckt!
So geht mit viel Ulk und Tollerei,
bald die n├Ąrrische Zeit wieder vorbei!

 

Es wird geschunkelt, gek├╝sst und gelacht,
und zwar in jeder einzelnen Karnevalsnacht!
Verbannt sind jetzt Kummer und Sorgen,
weit, weit weg, bis ├ťbermorgen!
Die kunterbunte Zeit ist der Menschen Gl├╝ck,
wie gut, dass sie jedes Jahr kehrt zur├╝ck! ­čą│